Geschrieben am von & gespeichert unter Archivierte Beiträge.

Wir haben uns ein neues Raid gegönnt.

Nein, kein Promise Raid! Etwas viel besseres und vor allem schöneres, was auch deutlich besser zu unseren Apple Xserves passt.

Ein 16TB ActiveRaid von Active Storage.

ActiveRaid Front

ActiveRaid Rückseite

ActiveRaid Montageset (War sehr ordentlich eingepackt ;) )

Das Montageset sah genau so aus als ich es geöffnet hatte, das die beiden Zettel es in dieser Position den ganzen Transport ausgehalten haben.. hehe.

Einen ausführlichen Bericht gibt es sobald das Teil im Serverschrank ist und in Betrieb genommen wurde :)

So, auf mich wartet jetzt Arbeit, nein leider nicht das ActiveRaid einbauen vielmehr eine andere Migration unserer anderen Raidsysteme vorbereiten. Achja, und Retrospect 8 wird heute auch noch in den Betrieb genommen… eieiei was ein adminday ;)

17 Antworten auf “Mein neues Spielzeug – Ein 16 TB ActiveRaid (XRaid) von Active Storage”

  1. Thomas

    cooles Teil – hätte jetzt aber irgendwie mit ner SAN gerechnet :)

  2. fidel

    neid bzgl des teils & ansatzweise mitleid wegen retrospect

    …oder gefällt dir die Software?

    Gruss
    fidel

  3. Jann

    @fidel
    Naja, Retrospect ist in der Mac welt bekannt und viele Macadmins kennen sich mir dieser Software aus. Ich hätte am liebsten auch eine andere Software genommen (archiware) aber das Problem ist dann jemanden zu finden der sich dann mit der Software auskennt wenn ich mal nicht da sein sollte. Retrospect 8 ist da schon bekannter und deutlich besser als die 6er Version ;)

    @Thomas
    Da wir hier ein eigenens Fibre Channel Netzwerk haben ist das somit eine SAN :)

    Und das Teil ist einfach nur Geil :D

  4. fidel

    ich empfand die retrospect gui (zu v6 zeiten) immer als paradebeispiel für „von hinten durch die brust ins auge“ …nachdem ich dann ne weile das massaker auf der mailingliste beim umstieg auf die v8 verfolgt hatte war bei mir jegliche lust verloren mir diese version überhaupt anzusehen ;)

    aber freut mich zu hören dass die 8er dann wohl doch zumindest in ne bessere richtung geht.

    Gruss
    fidel

    Gruss
    fidel

  5. Jann

    Retrospect 6 ist das letzte überhaupt.

    Ich muss sagen das die 8er Version deutlich besser ist, die GUI ist entlich „Mac like“ und die Backups laufen nun auch spürpar schneller! Ansonsten habe ich bisher keine Probleme. Also falls ihr noch die 6er im einsatz habt, lohnt ein umstieg auf jeden fall.

    Falls Retrospect garnicht mehr zum einsatz kommen soll dann schau dir mal archiware an :)

  6. fidel

    War nicht wirklich meine Wahl … aber nach lagem hin und her sind wir bei CrashPlanPro gelandet. Da war u.a. die Lizenz-Lage immerhin nachvollziehbar ohne großes Voodoo und die Lösung ist recht einfach in der Handhabe. Support kann sich bis dato ebenso sehen lassen und alle relevanten Platformen werden unterstützt …. mal sehn wie es weitergeht ;)

  7. Jann

    @fidel
    Oh, das muss ich mal am Wochenende ausprobieren!

    … aber lieber nicht auf dem Apple Raid welches wir hier noch haben. So eins mit IDE Platten usw … ich glaube das macht dann sofort die grätsche. Das Pfeift ja so schon auf dem letztem loch… hehe.

    @ad
    Ich habe da noch ein paar mehr Raids im Serverschrank :), eigentlich hätte ich lieber weniger. Dann müsste ich mich nicht mehr mit solchen massen an Daten und backupkonzepten sowie SAN und Performance etc… kümmern … naja wobei… eigetlich machts ja auch spaß :)

  8. fidel

    Bzgl Retrospect
    EMC hat Retrospect jetzt an Roxio verkauft …. drück dir die Daumen dass es dort geordneter zugeht ;)

    Gruss
    fidel

  9. Jann

    Ich sehe schon, irgendwann ist Retrospect nicht mehr zu gebrauchen. Vielleicht wird es ja bald auch an Norton verkauft… juhu ;)

  10. fidel

    ach … kann ja auch mal ein guter aufkauf sein …. wenn ich es richtig sehe wurde das komplette Entwicklerteam auch an Roxio mitverkauft.

    Letzlich wohl die Frage wo Roxio die Teile ihrer Software auch wieder extern entwickeln lässt hin will mit dem Produkt ;)

    Überraschen lassen.

Schreiben Sie eine Antwort

  • (wird nicht veröffentlicht)