Geschrieben am von & gespeichert unter Aus dem Alltag.

Was macht man wenn man dem Kunden schon seit über 6 Monaten regelmäßig warnt:

das der 7 Jahre alte Mailserver dringend ersetzt werden muss weil, erstens, es schon seit Jahren keine Security Updates mehr gibt und zweitens, der Raid Controller einen hau hat und es zu erwarten ist das dass System komplett ausfällt. Dazu kommt das der Server mit dem heutigen Mail aufkommen nicht mehr klar kommt und die CPU einfach nur noch brennt!

… der Kunde nicht hören will, bzw. es einfach ignoriert?

Was macht man da?
Ich habe leider keine Antwort darauf!

Jedoch musste dieser Kunde schmerzhaft feststellen was es bedeutet wenn der Hardware-Raid Controller sich verabschiedet und dabei auch schön beide Raids zerstört!

Und wer musste das ganze wieder ausbaden?

Richtig, der Sysadmin!

Leider passierte das ganze dann auch noch vor meinen Urlaub, an einem Tag wo ich komplett anderweitig verplant war und leider auch grade an dem Tag wo der Kunde ein großes und wichtiges Mailing versenden musste.

Tja, Murphy’s Law!

3 Antworten auf “Arrrrg!”

  1. stk

    Man hat einen entsprechend aufgebauten Ersatzserver im Keller stehen, den Datenbestand heimlich gespiegelt und lässt sich den Ausfall mit purem Gold, dem halben Königreich und der Hand der Tochter bezahlen :-D

Schreiben Sie eine Antwort

  • (wird nicht veröffentlicht)