Geschrieben am von & gespeichert unter Backup.

Backups sind das mit wichtigste bei der Serveradministration. Linux Admins haben oft ihre eigenen Backupscripte, liegt wohl in der Natur eines Linux Admins alles selbst zu machen ;)

Es gibt jedoch auch nette Tools und Scripte um sich Zeit zu sparen, eines davon ist automysqlbackup und ist in den Debian und Ubuntu Paketquellen mit drin.

Automysqlbackup sichert dabei alle vorhandenen Datenbanken einzeln in täglichen, wöchentlichen und monatlichen Backups übersichtlich in einzelnen Unterordnern.

Ein einfaches

aptitude install automysqlbackup

installiert es. Die Konfiguration findet man unter

/etc/default/automysqlbackup

und sobald die wichtigsten Einstellungen wie „BACKUPDIR“ eingerichtet sind läuft das Script auch schon. Dabei sichert automysqlbackup nun täglich alle Datenbanken. Die Backups werden dann weiter in wöchentlichen und Monatlichen Backup-Verzeichnissen rotiert.

Das Script läuft täglich und wird über cron.daily gesteuert.

Schreiben Sie eine Antwort

  • (wird nicht veröffentlicht)